Raus aus dem Hamsterrad ohne Geld – rein in Euer gefördertes Projekt!

Ich höre fast täglich von tollen Ideen, die die Welt besser machen können. Und ich sehe wie viele davon ohne die notwendigen Gelder wieder im Schreibtisch verschwinden. Ohne Finanzierung – keine Mitstreiter*innen, keine Angebote, keine bessere Welt.

„Aber Jenny, wo kann ich die passenden Mittel finden? Glaubst Du wirklich, dass es Programme für uns gibt? Was muss ich denn alles in den Antrag schreiben? Wie stelle ich einen guten Finanzplan auf?“

Leute, das kann ich euch alles gern beibringen und ja, bei geschätzt mehr als 2.000 Förderprogrammen in Deutschland findet sich bestimmt auch das passende für Euch! Aber hört nicht auf an Eure Ideen zu glauben.

Woher ich das alles weiß
und warum ich an Euch glaube?

Nach meinem Studium und den ersten Arbeitserfahrungen wusste ich sehr schnell, dass ich nicht die fünfte Kommastelle irgendeines Unternehmens mit meiner Arbeit aufwerten wollte. Ich wollte immer die Gute Sache mit meinen Fähigkeiten unterstützen.

Nach einer Auszeit, einem Praktikum und Ausbildung bei einem Fördermittel-Weiterbilder und ewigen Diskussionen mit dem Jobcenter über einen Gründungszuschuss habe ich mein Herz in die Hand genommen und gegründet. Heute, nach fast 10 Jahre Fördermittelerfahrung als Selbständige und Angestellte in gemeinnützigen Organisationen, habe ich mehr als 100 Vereine, Initiativen und Einzelpersonen beraten und begleiten. Ich habe meine eigenen Projekte beantragt und durchführt und viele Workshops über Fundraising und Fördermittel gegeben.

Ja, ich weiß um die Herausforderungen, die ein gefördertes Projekt mit sich bringt.

„Mache ich alles richtig, damit alle Gelder richtig ausgegeben werden? Ich habe Angst Geld zurückzahlen zu müssen. Wie messe ich unsere Erfolge? Personalverantwortung, Buchhaltung, Vergabe, Verwaltungskosten, Anschlussfinanzierung etc. etc.“

Ja, Fördermittel bedeuten Verantwortung, aber auch ein riesiges Stück Freiheit, um Eure Projekte umzusetzen! Also traut Euch – bei dem Rest bin ich an Eurer Seite.

Wie wir zusammenarbeiten können?

Hier geht es zu meinen Angeboten:
BeratungProjektbegleitungWorkshops

PS: Den Gründungszuschuss habe ich damals nicht bekommen, weil der Mensch auf der
anderen Seite des Schreibtisches einfach nicht geglaubt hat, dass mein Wissen wirklich
relevant für andere ist; und schon gar nicht, dass es sich für eine Selbständigkeit eignet.

Also: Glaubt an Eure Ideen!